Bariloche

File 1089Zackige Bergkämme, weitläufige Skigebiete und exquisite Chocolaterien – Bariloche, oder „San Carlos de Bariloche“, wie es mit vollem Namen heißt, trägt nicht umsonst den Namen der "Schweiz Argentiniens". Mit einer beschaulichen Einwohnerzahl von etwa 130 000 Menschen und einer pittoresken Lage am Fuß der argentinischen Anden erinnert der Resort- und Urlaubsort an die Bergparadiese der Schweiz und lockt mit friedlicher Idylle, natürlicher Schönheit und kulinarischen Delikatessen.

File 1248Bariloche wurde im Jahr 1901 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem beliebten Ski- und Wintersportgebiet im Süden Argentiniens. Die nicht weit von der chilenischen Grenze entfernt liegende Stadt war besonders unter deutschen und schweizerischen Einwanderern ein populärer Siedlungsort und weist so auch heute noch viele offensichtlich europäische Einflüsse in seiner städtischen Kultur und Architektur auf.

File 1275

Zu den bekanntesten Attraktionen des Städtchens zählt das Centro Civico, das direkt im Herzen Bariloches gelegen ist und Touristen einen idealen Ausgangspunkt zum Erkunden der Region bietet, und das „Museo de la Patagonia“, welches interessante Informationen zur Ethnographie und zur Flora und Fauna der Region bereit hält. Der wahre Grund, weshalb Bariloche zu einer der begehrtesten Urlaubsregionen Argentiniens zählt, ist jedoch die einzigartige Lage der Stadt: Bariloche ist nicht nur von insgesamt vier Nationalparks umgeben, sondern genießt auch den Ruf eines wahren Mekkas für Sport- und Naturliebhaber aller Art.

File 1284Ganz gleich, ob Sie Wandern, Rafting, Klettern, Skifahren, Reiten oder Paragliding mögen – Freunde von Aktivurlauben kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Sie genießen den Blick auf einmalige Landschaften lieber auf passive Weise? Auch das ist kein Problem: Besonders memorable Panoramablicke bietet eine Fahrt entlang der "Straße der Sieben Seen" (span. "Camino de los Siete Lagos") ebenso wie ein Ausflug zur Spitze des Lanín-Vulkans und eine Seilbahnfahrt zum Berggipfel des Cerro Otto, einem populären Skigebiet.

Bariloche verfügt über einen eigenen Flughafen sowie einen Busbahnhof. Die Flugzeit von Buenos Aires beträgt circa 2 Stunden; für eine Anreise mit dem Bus sollte hingegen ein Tag eingerechnet werden. Innerhalb des Stadtzentrums findet sich eine sehr große Auswahl an Hotels und Gasthäusern aller Sterneklassen.

 
Folge uns auf Twitter