Buenos Aires

File 1092Hauptstadt Argentiniens, Heimatstadt des Tango und ein einzigartiger Schmelztiegel der Kulturen und Nationen – Buenos Aires, die rund 14 Millionen Einwohner zählende Metropole am Ufer des Rio de la Plata, zählt in den Augen vieler Touristen zu den interessantesten Städten des südamerikanischen Kontinents und ist der traditionelle Startpunkt einer jeden Reise durch Argentinien. Charmantes Chaos, romantische Nostalgie und ein europäisches Flair ganz wie in der Heimat sorgen dafür, dass man sich in Buenos Aires ganz wie in einem zweiten Zuhause fühlt.

File 1038

Buenos Aires ist eine Stadt der Kontraste: Neben dem allgegenwärtigen Gegensatz zwischen Arm und Reich prägt das Stadtbild der Metropole auch ein auffälliger Kontrast zwischen Alt und Neu. Nach der Gründung der Stadt im Jahr 1580 entwickelte sich Buenos Aires nicht nur rasch zu einem zentralen Handelsknotenpunkt des Spanischen Imperiums, sondern auch zur größten Schmugglerhochburg im Südosten Südamerikas - kein Wunder also, dass die Stadt seit jeher den Titel der Hauptstadt des späteren Argentiniens für sich beanspruchte.

File 1050

Im 19. Jahrhundert erlebte Buenos Aires dann ein kleines Wirtschaftswunder, welches die Stadt zu einem wahren Einwandererparadies für Europäer machte - doch im 20. Jahrhundert folgten schwere Zeiten für die argentinische Metropole, und Militärputsche, Revolutionen und Finanzkrisen wechselten einander für mehrere Jahrzehnte ab. Seit der Jahrtausendwende befindet sich Argentinien nun wieder auf dem Weg zur Stabilität - und mit ihm auch seine Hauptstadt.

File 1026

Das moderne Buenos Aires bietet Besuchern ein wahrhaft einzigartiges Fest für die Sinne und präsentiert sich als vielseitiges Mosaik der Kulturen. Ganz gleich, ob Kunst- und Kulturkenner, Geschichtsinteressierter, Hobby-Gourmet oder Partyliebhaber: Buenos Aires ist eine Stadt, die an allen Fronten zu begeistern weiß. Um bei den zahlreichen Stadtvierteln der Metropole nicht die Übersicht zu verlieren, empfiehlt sich ein einleitender Rundgang durch Monserrat, das historische Zentrum mit dem Plaza de Mayo und einigen der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, sowie Recoleta, das koloniale Prunkviertel Buenos Aires'. Das Evita Museum, das Teatro Colón und viele weitere spannende Museen und Galerien warten hier auf Ihren Besuch. Außerdem darf natürlich auch eine kleine Tour durch San Telmo, den Geburtsort des Tango, nicht fehlen – ganz unabhängig davon, ob Sie gerne selber das Tanzbein schwingen oder einer der beliebten Tangoshows beiwohnen möchten.

File 1293Sehr großer Beliebtheit erfreuen sich außerdem das Arbeiterviertel La Boca, das mit seinen charakteristisch bunten Häuserfassaden und einer einzigartigen Atmosphäre lockt, sowie das Shoppingviertel Palermo, in dem sich auch die grüne Lunge Buenos Aires' – der „Parque Tres de Febrero“ - befindet.
Ganz gleich also, wie viel Zeit Sie letzten Endes in Buenos Aires verbringen werden – das „Paris des Südens“, wie die Stadt auch genannt wird, wird Sie garantiert in seinen Bann ziehen.

 
Folge uns auf Twitter