Las Grutas

File 1152Der Badeort Las Grutas liegt am San Matías Golf an der nordpatagonischen Küste Argentiniens und zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen des Landes. Jedes Jahr genießen hier über 100.000 Besucher die landschaftlich reizvolle Lage dieses Traumstrandes ebenso wie sein ideales Klima – wenig Regen, viel Sonne und die wärmsten Wassertemperaturen Argentiniens versprechen in diesem Badeort perfekte Erholung für Körper und Geist und einen Sommerurlaub, ganz wie man ihn sich vorstellt.

Sonne, Strand und Meer – wer auf der Suche nach einem Ferienort ist, in dem man noch wahre Strandidylle genießen kann, ohne lange nach einem freien Plätzchen für sein Badetuch suchen zu müssen, der ist in Las Grutas genau an der richtigen Adresse. Dank seiner überaus geschützten Lage in einer windstillen Bucht eignet sich der Strand ideal als Sonnen- und Badeort. Wird es in der Hochsaison zwischen Dezember und Februar zwar auch durchaus einmal voll in Las Grutas, so ist der Ort dennoch ein wesentlich ruhigeres Urlaubsziel als Mar del Plata und bietet er obendrein eine große Auswahl an interessanten Ausflugszielen und einen unmittelbaren Zugang zu Argentiniens Naturparadies Patagonien.

Der Strand von Las Grutas erfreut sich nicht nur einer landschaftlich, sondern auch infrastrukturell sehr reizvollen Lage. Das gleichnamige Städtchen Las Grutas ist ein beschaulicher Badeort mit rund 3000 Einwohnern, der im Jahre 1939 gegründet wurde und sich seit den 1980er Jahren zu einem neuen Touristenmekka der Region entwickelt hat. Neben einer breiten Auswahl an Hotels und Restaurants, von denen letztere vor allem für ihre frischen Meeresfrüchte und exzellenten Fischgerichte berühmt sind, finden sich in Strandnähe auch eine hinreichende Zahl an Supermärkten, Clubs und sogar ein Casino. Wer stattdessen auf der Suche nach absoluter Ruhe ist, der kann auch einen Ausflug in eines der gemütlichen Fischerdörfer der Region unternehmen oder sich entlang der spektakulären Klippen der Küste einen kleinen privaten Strandabschnitt suchen. Apropos: Entlang der Klippen finden sich auch vom Meer ausgeformte Höhlen, die dem Strand einst seinen Namen verliehen haben.

Las Grutas liegt rund 1200 Kilometer von Buenos Aires entfernt und kann entweder mit dem Nachtbus oder über den Luftweg nach Viedma und eine Weiterreise mit dem Bus von dort aus erreicht werden. Wer gerne noch ein wenig örtliche Kulturluft mit dem gewissen Partyfaktor schnuppern möchte, der sollte seinen Besuch idealerweise auf Februar legen: In diesem Monat finden nicht nur verschiedene Schönheitswettbewerbe in Las Grutas statt, sondern auch das „Bikini Open“ - ein in der Region äußerst berühmter Bikini Wettbewerb.

 
Folge uns auf Twitter