Pinamar

File 1146Pinamar ist einer der bekanntesten Badeorte der Provinz Buenos Aires und befindet sich in rund 350 Kilometern Entfernung zur argentinischen Hauptstadt. Der Küstenort, der erst im Jahre 1944 gegründet wurde und somit zu den jüngsten Städten des Landes zählt, lockt mit einem rund 20 Kilometer langen Sandstrand, einem hervorragenden Kulturangebot und einer prädestinierten Lage als Naherholungsgebiet für die Einwohner von Buenos Aires.

File 1179Dünen, Meer und Wald – Pinamar bietet seinen Besuchern nicht nur feinsten Sand, perfekte Badetemperaturen und traumhafte Panoramas, sondern sorgt auch für beste Unterhaltung abseits von Sonnenliegen und Strohschirmen. Der Badeort, der seinen Namen von dem beschaulichen Pinienwald erhalten hat, der parallel zum gesamten Strandufer verläuft, war einst als Lieblingstreffpunkt der argentinischen High Society bekannt. Inzwischen gehört der Elitestatus des Küstenstädtchens jedoch weitestgehend der Vergangenheit an, und immer mehr Touristen und junge Leute reisen nach Pinamar, um hier einen komfortablen Sommerurlaub zu verbringen. Wer es tagsüber ruhig angehen lassen, nachts die örtliche Partyszene erkunden und seinen Urlaub mit einem Hauch an Luxus verbringen möchte, der hat mit Pinamar genau das richtige Reiseziel gefunden – ein gewisser Hang zum Exklusiven spiegelt sich auch heute noch in den geschmackvollen Hotels und Nobelrestaurants wieder, die entlang der Strandpromenade ausfindig gemacht werden können. Zur Restaurantszene Pinamars zählen im Gegensatz zu vielen anderen Küstenorten Argentiniens daher auch nicht nur ausgezeichnete Fischrestaurants, sondern auch echt argentinische Steakhäuser und edle Cocktailbars.

Der Strand von Pinamar lädt zum ganztägigen Entspannen und Erholen ein. Neben Sonnen, Baden und Surfen zählen auch Wasserski und die Gelegenheit zur Fahrradmiete zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der hiesigen Urlauber. Ein besonderes Urlaubserlebnis verspricht zudem der Besuch von Pinamar im Januar: Eine traditionelle Touristenzeremonie läutet in diesem Monat offiziell den Sommerbeginn ein und geht mit einer Segnung der Gewässer, Freiluftkonzerten und einem nächtlichen Feuerwerk einher. Außerdem findet in Pinamar auch das alljährliche Filmfestival „Pantalla Pinamar“ statt.

Die Anreise nach Pinamar aus Buenos Aires erfolgt am besten mit dem Bus. Die Fahrt dauert circa 5 Stunden und bietet entlang ihrer Route einmalige Ausblicke auf die Atlantikküste; alternativ besteht in den Sommermonaten auch eine Zugverbindung.

 
Folge uns auf Twitter