Salta

File 1107Wein, Wild-West Feeling und wundersame Natur – Salta, eine Stadt im äußersten Nordwesten Argentiniens, eignet sich perfekt als Reiseziel für Entdecker, Abenteurer und Hobby-Sommeliers und lockt mit dem ganz besonderen Etwas auf der touristischen Landkarte Argentiniens. Zwar bekleidete die Stadt lange eine Außenseiterposition auf den gängigen Reiserouten durch das Land, doch schleicht sich „La Linda“ oder „die Schöne“, wie Salta auch genannt wird, in den letzten Jahren immer häufiger ins Unternehmungsprogramm von Südamerikareisenden – und das vollkommen zurecht.

File 1047

Saltas Geschichte begann im späten 16. Jahrhundert. Wie überall in Argentinien waren es die spanischen Kolonisten, die in dem ursprünglich rein von Indianern bewohnten Gebiet zu Handelszwecken und zur territorialen Sicherung eine kleine Siedlung gründeten. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich das Städtchen dann zur Kleinstadt - heute zählt Salta rund eine halbe Million Einwohner, ohne dabei aber seinen idyllischen Charakter oder die stressfreie Gemütlichkeit der hiesigen Mentalität verloren zu haben.

File 1260Saltas Stadtzentrum zählt zu den schönsten Beispielen kolonialer Architektur in ganz Argentinien und lockt mit prunkvollen Fassaden, altmodischem Charme und kulturellen Sehenswürdigkeiten, zu denen neben der römisch-katholischen Kathedrale und dem Stadtmuseum auch der sehr empfehlenswerte Stadtmarkt zählt. Ein Besuch auf letzterem lohnt sich übrigens auch dann, wenn man nicht vorhat, seinen eigenen Kühlschrank aufzustocken: Die optische Vielfalt an Eindrücken allein ist bereits einen Ausflug wert.
Zu den weiteren Highlights der Region Salta gehören der Weinbau und verschiedene umliegende Naturschönheiten, darunter der Quebrada de Humahuaca Nationalpark und die Inka-Ruinen in Tastil sowie die Salzebenen nahe der Grenze zu Bolivien und Chile. Während Naturliebhaber die roten Canyons, skurrilen Farbspiele und mannshohen Kakteen des Nationalparks auf keinen Fall verpassen sollten, empfiehlt sich für Hobby-Gourmets eine Tagestour in die rund 200 Kilometer südlich von Salta gelegene Weinstadt Cafayate. Dort lässt sich nicht nur das wahrscheinlich weltweit einzige Wein-Eis probieren, sondern kann man sich auch auf authentische und unterhaltsame Weise in die Geheimnisse der argentinischen Weinkultur einweihen lassen. Von Salta aus werden täglich verschiedene geführte Touren nach Cafayate angeboten.

Salta ist am bequemsten aus Buenos Aires, von Mendoza oder von den Iguazu Wasserfällen aus zu erreichen und eignet sich hervorragend für eine Weiterreise nach Chile oder in die argentinischen Anden. Die Stadt verfügt über einen eigenen kleinen Flughafen; Busverbindungen bestehen unter anderem in die Hauptstadt, nach Córdoba und nach Mendoza.

 
Folge uns auf Twitter