Verkehr

Argentiniens Verkehr ist zwar nicht so strukturiert wie der deutsche, zählt aber auch nicht zu den chaotischsten Erlebnissen des südamerikanischen Kontinents. Insbesondere in Buenos Aires zählt das Auto zu den beliebtesten Verkehrsmitteln der Einheimischen; für Touristen empfiehlt sich hier aber statt des Mietens eines Leihwagens eher die Benutzung des weitreichenden Bussystems oder des U-Bahn-Netzwerkes – einem der ältesten Untergrundnetze Südamerikas. Wer das Landesinnere Argentiniens erkunden möchte, der kann dies ebenfalls über das landesweite Busnetzwerk oder mit dem Mietauto tun. In Argentinien herrscht Rechtsverkehr.

 
Folge uns auf Twitter